Konsultationen

Konsultationstätigkeiten

Mobile Jugendarbeit hat durch ihre Fachlichkeit und den intensiven Kontakt zu den Jugendlichen ein umfassendes Wissen über deren Bedürfnisse. Um ihren präventiven Grundauftrag zu erfüllen und die Lebensbedingungen der Jugendlichen nachhaltig zu verbessern, stellt sie dieses Know-how Gemeinden, Institutionen und Veranstaltern zur Verfügung. Dies passiert einerseits auf Eigeninitiative hin, doch oftmals auch im Zuge gemeinwesenorientierter Arbeit.

Hierzu konzentriert sich Mobile Jugendarbeit auf folgende drei Schwerpunkte:

  • Beratung politischer Entscheidungsträger auf Gemeindeebene (für jugendrelevante Themen, z.B. Jugendfeste)

  • Durchführung oder Vermittlung von Aktionen und Angeboten für Institutionen

  • Zusammenarbeit im Vorfeld von Veranstaltungen (z.B. Unterstützung für die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen und des Veranstaltungsgesetzes)